Websiteoptimierung

Optimierung Ihrer Webseite mit Know How - Hans Braumüller aus Hamburg

Backlinks testen mit Backlink Checker Tools

Mit Link-Tools die Übersicht behalten

Es gibt grundsätzlich zwei Konzepte des Backlink-Checkers. Der eine Backlink-Check versucht gesetzte Links im Internet zu spidern. Hierfür werden Websites automatisiert ausgelesen, Links zu Unterseiten und anderen Domains weiter verfolgt und die gefundenen Backlinks in einer Datenbank gespeichert. Die Arbeitsweise eines solchen Backlinkcheckers kommt den Prinzip der Suchmaschine recht nahe, mit dem Unterschied, dass nicht die Inhalte der Websites zwischengespeichert und für die Suchanfrage aufbereitet werden, sondern nur die gefundenen Links. Zum Beispiel wäre hier der Open Site Explorer von Moz oder Majestic SEO zu erwähnen.

Backlinks überwachen

Die zweite Kategorie der Backlinkchecker verfolgen ein gänzlich anderes Prinzip und setzen auch andere Ziele. Die Backlinkprüfer machen es sich zur Aufgabe, bekannte URLs mit Backlinks regelmäßig zu besuchen um zu testen, ob der ursprünglich gesetzte Link noch und in der zugesagten Art und Weise vorhanden ist. Nicht wenige Webmaster verlinken sich mit befreundeten Angeboten im World Wide Web und wenn ein solcher Linktausch nicht zur einseitigen Farce werden sollte, dann lohnt es sich, ab und zu nachzusehen, ob der Gegenlink noch gesetzt ist. Dies kann im Verlauf der Zeit, wenn die Linkzusagen wachsen, zu einer Aufgabe werden, die manuell fast nicht mehr zu bewältigen ist. Ein automatisierter Backlink-Checker, der als Serveranwendung läuft, kann diese Aufgabe ohne großen Aufwand übernehmen. Aus den Prüfergebnissen wird ein Report erstellt, der dem Anwender per Email einmal pro Woche zugestellt wird.

Ein guter Backlinkchecker sollte nicht nur die Option anbieten, Backlinks manuell der Prüfliste hinzuzufügen. Er sollte auch das Einlesen kompletter Datenbanken ermöglichen. Auch gibt es Backlink-Check Services, die einen Webservice für die Integration der Dienste in das eigene Internetprojekt anbieten. Das hat den Vorteil, dass man selbst backlinkpflichtige Angebote automatisch prüfen lassen kann, die dann im Erfolgsfall in den wöchentlichen Backlink-Check aufgenommen werden.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail